Interkulturelles Kommentare

„Be be nation you pretend to be!“ – Happy Independence Day!

Heute feiert die wohl patriotischte „Nation“ der Welt ihren Unabhängigkeitstag: Indien! Wikipedia beschreibt Nation wie folgt: Nation bezeichnet größere Gruppen oder Kollektive von Menschen, denen gemeinsame kulturelle Merkmale wie Sprache, Tradition, Sitten, Gebräuche oder Abstammung zugeschrieben werden.

Diese Definition ist für Indien NICHT zutreffend. Die „Inder“ haben keines der o.g. Merkmale gemein. Weder Sprache, Schrift noch eine gemeinsame Religion eint das Land; nicht mal der gemeinsame Feind Pakistan. Wenn es etwas gibt, was über die administrative „Einheit“ hinausgeht, dann sind lediglich Cricket und Bollywood der kleinste gemeinsame Nenner, auf den sich alle Inder verständigen können.

Paradoxerweise sind die Inder trotzdem die stolzesten Patrioten, die man sich nur vorstellen kann, den Amerikanern und Franzosen um nichts nachstehend. Obwohl die meisten Menschen in „gesellschaftlichen Silos“ (aka Kasten) leben und arbeiten, bekennen sie sich alle am Ende des Tages zu ihrer „Nation“, ihrem kulturellen Erbe und der gemeinsamen Geschichte. Besonders am 26.Januar (Republic Day) und am heutigen Independence Day feiert sich Indien selbst, als wären sie gerade Cricket Weltmeister geworden. Die ganze Stadt (Häuser, Fahrzeuge, Bäume…) ist beflaggt, überall finden (Flaggen)Paraden und Versammlungen statt. Viele feiern ausgelassen und beschwören den Geist der Nation. Und das alles wird auch noch als mediales Spektakel inszeniert.

Ich würde mir wünschen, dass die Inder auch so eng zusammen stehen, wenn es um die Bekämpfung der Korruption, Umweltschutz, Toleranz, Fairness und Chancengleichkeit für alle Inder geht. An dieser Stelle darf ich Gandhi’s Zitat etwas abwandeln und fordere: Be be nation you pretend to be!


(Kommentar von Wolfgang Bergthaler)

Similar Posts:

About the author

Wolfgang Bergthaler

Wolfgang Bergthaler ist seit 2004 mit Indien beruflich und privat eng verbunden. Als Entrepreneur, Berater und Blogger hat er Land und Wirtschaft von den spannendsten Perspektiven kennen gelernt.
Auf "Indische Wirtschaft" teilt er seine Erfahrungen, insbesondere zu den Themen IT Outsourcing, Tech Startups, Marketing und Vertrieb.

Leave a Comment