Innovation, Indien 2020

Inder 2048 wohlhabender als Amerikaner

Indien war vor der Kolonisation durch die Engländer reicher, wohlhabender und technisch fortschrittlicher als Europa. Während die Industrielle Revolution die westliche Welt in die wirtschaftliche und politische Führungsrolle brachte, verlor Indien (aber auch China und Japan) in nur wenigen Jahrzehnten ihre Vormachtstellung. In Bezug auf Lebenserwartung und durchschnittliches Einkommen galoppierte Europa und die USA Asien in Windeseile davon.

In den letzten Jahren wurde aber immer klarer, dass die westliche Welt nicht wenig die Welt dominieren wird können. Asien erkämpft sich langsam aber sicher wieder ihre Führungsposition und bietet dem Westen die Stirn. Die Post geht heute wieder im Asien ab. Die globalen Machtzentren verschieben sich zusehends von New York nach Shanghai, von London nach Mumbai und von Paris nach Delhi.

Hans Rösling, Statistiker und Redner, erklärt in folgendem TED-Talk warum Indien am 27. Juli 2048 die USA einholen wird – in Sachen Lebenserwartung und Durchschnittseinkommen.

Similar Posts:

About the author

Wolfgang Bergthaler

Wolfgang Bergthaler ist seit 2004 mit Indien beruflich und privat eng verbunden. Als Entrepreneur, Berater und Blogger hat er Land und Wirtschaft von den spannendsten Perspektiven kennen gelernt.
Auf "Indische Wirtschaft" teilt er seine Erfahrungen, insbesondere zu den Themen IT Outsourcing, Tech Startups, Marketing und Vertrieb.

Leave a Comment