Unternehmen & Märkte

Volkswagen bringt Zeitung zum Sprechen!

Heute morgen wurden die Leser der englischsprachigen “Times of India” und “The Hindu” von ihrer Morgenzeitung geweckt. Volkswagen veröffentlichte in den beiden führenden Print-Medien eine einzigartige Werbe-Kampagne für ihr neues Modell, den VW Vento.

Eine Werbung, die (für sich selbst) spricht – und Indien über Sie. Bisher hat noch niemand eine derartige Kampagne gewagt – für dementsprechend viel Gesprächsstoff sorgt VW heute in Indien. Damit wurde ein regelrechter Info- & Diskussions-Sturm in Facebook, Twitter etc auszulöst. Damit hat Vokswagen das Ziel voll erreicht. Jeder redet über VW und das neue Modell. Jetzt müssen die Fahrzeuge nur noch verkauft werden.

Um etwa € 10.000 bietet VW eine Limosine für die obere indische Mittelklasse mit einem guten Preis-Leistungsverhältnis. Im August dieses Jahres ist der erste Vento im Werk in Pune vom Band gerollt. Dieses Modell ist speziell auf die Bedürfnisse indischer Kunden hin entwickelt worden und wird in dieser Version exklusiv für den indischen Markt produziert.

Für die Wolfsburger spielt Indien in den strategischen Wachstumszielen des Konzerns eine wichtige Rolle. Das neue Werk in Pune hat eine Kapazität von jährlich 110.000 Fahrzeugen und soll bereits Ende 2011 erreicht werden. (Wolfgang Bergthaler)

Similar Posts:

About the author

Wolfgang Bergthaler

Wolfgang Bergthaler ist seit 2004 mit Indien beruflich und privat eng verbunden. Als Entrepreneur, Berater und Blogger hat er Land und Wirtschaft von den spannendsten Perspektiven kennen gelernt.
Auf "Indische Wirtschaft" teilt er seine Erfahrungen, insbesondere zu den Themen IT Outsourcing, Tech Startups, Marketing und Vertrieb.

Leave a Comment