Weekend Reading

Weekend Reading #96: Die AAP übernimmt politische Verantwortung in Delhi

Zwischen Weihnachten und Neujahr sind auch die Schlagzeilen in Indien relativ dünn.

Der Parteivorsitzende der AAP, Arvind Kejriwal, wurde heute als Chief Minister (entspricht Landeshauptmann, Ministerpräsident) von Delhi angelobt. Nachdem seine Partei vor wenigen  Wochen aus dem  Stand zweit-stärkste Kraft bei den Regionalwahlen wurde, übernimmt sie jetzt überraschenderweise politische Verantwortung und wird dabei von der besiegten Congress-Partei unterstützt. Wahltaktisch ist das sicher nicht ganz klug (im Mai stehen die landesweiten Wahlen an), denn Kejriwal muss erst den hohen Erwartungen gerecht werden. Aber die neue Partei stellt sich zumindest ihrer Verantwortung und erfüllt somit den Wählerwillen, ohne aus der bequemen Oppositions-Rolle weiter zu kritisieren.

Arvind Kejriwal sworn in as Delhi’s chief minister
Arvind Kejriwal, the leader of a new anti-corruption party in India, has been sworn in as Delhi’s chief minister at the city’s Ramlila Ground.

Die anderen Stories sind zeitlose Feiertags-Lektüre zu den Themen Technologie, Landwirtschaft und Markting:

Free Google Chromebook in Indian Schools
Schools in India can soon expect to get free Chromebooks, courtesy Google. The search giant will partner with the Andhra Pradesh Government to launch the project pilot says a report by the Times of India. Free Chromebooks will be given to the students of 3 Government run and one private school in the Warangal district of the State.

Biobaumwolle ist konkurrenzfähig mit Gentech-Anbau

Biobaumwolle liefert zwar weniger Ertrag als gentechnisch veränderte Baumwolle, aber die tieferen Produktionskosten machen die biologische Baumwollproduktion dennoch rentabel. Das Ergebnis hängt jedoch stark von den Umweltbedingungen ab, namentlich vom Wetter. Dies geht aus einem Langzeitversuch in Indien hervor, der von einem Expertenteam des Forschungsinstituts für biologischen Landbau (FiBL) und der lokalen Bauernvereinigung bioRe Association durchgeführt wurde. Die Ergebnisse dieser Studie sind jetzt in der Online-Fachzeitschrift PLOS ONE veröffentlicht worden.

Tata Nano: Neuer Anlauf mit neuem Konzept
Nachdem der Tata Nano in Indien nicht über die Rolle als Ladenhüter hinausgekommen ist, unternimmt Tata nun einen neuen Anlauf, und will das Billigmodell mit neuem Image an weiteren asiatischen Märkten an den Mann bringen.

Similar Posts:

About the author

Wolfgang Bergthaler

Wolfgang Bergthaler ist seit 2004 mit Indien beruflich und privat eng verbunden. Als Entrepreneur, Berater und Blogger hat er Land und Wirtschaft von den spannendsten Perspektiven kennen gelernt.
Auf "Indische Wirtschaft" teilt er seine Erfahrungen, insbesondere zu den Themen IT Outsourcing, Tech Startups, Marketing und Vertrieb.