Branchen Infos

Indien-spezifische Funktionalität

Produkte für Indien erfordern andere Funktionen als Produkte für entwickelte Märkte. Customization allein reicht oft nicht, um die Bedürfnisse und Wünsche der indischen Kunden zu befriedigen, die nicht unbedingt bekannt dafür sind ihr Nutzerverhalten zu ändern. Nur weil Sie glauben, dass ein Staubsauger besser und effektiver reinigt als ein Besen, werden Sie deswegen in Indien niemanden davon überzeugen, auf einen elektrischen Staubsauger “umzusteigen“. Nicht nur deshalb weil Ihr Kunde nicht der Benutzer ist (siehe Der Wurm muss dem Fisch schmecken). Auch ein Elektro-Herd wäre in Indien unbrauchbar. Denn für indisches Essen braucht man offenes Feuer.

Online-Shopping boomt in Indien. Aber wie kommt der Unternehmer zu seinem Geld, wenn nur ein paar wenige Prozent seiner Kunden Kredit- oder Debit-Karten verwenden? Man kauft in Indien online, zahlt aber offline. Da kommt es schon mal vor, dass zwei Stunden nach der Internet-Bestellung ein Laufbursche vor der Tür steht um das Geld abzuholen.

Nur wenn Sie Ihre potentiellen indischen Kunden in den Prozess der Produktentwicklung einbeziehen, werden Sie seine Bedürfnisse kennen lernen.

Similar Posts:

About the author

Wolfgang Bergthaler

Wolfgang Bergthaler ist seit 2004 mit Indien beruflich und privat eng verbunden. Als Entrepreneur, Berater und Blogger hat er Land und Wirtschaft von den spannendsten Perspektiven kennen gelernt.
Auf "Indische Wirtschaft" teilt er seine Erfahrungen, insbesondere zu den Themen IT Outsourcing, Tech Startups, Marketing und Vertrieb.

Leave a Comment