Chronik Innovation, Indien 2020

Event-Tipp: Forum zum Thema “Chancen und Risiken frugaler Innovationen” in Hamburg

Frugale Innovationen sind – vereinfacht gesagt – Produkte und Dienstleistungen, die auf der einen Seite eine hohe Erschwinglichkeit und auf der anderen Seite hohe Qualität („affordable excellence“) besitzen. Es geht also um hochwertige Problemlösungen für preissensible Kunden, die kein Geld für Funktionen ausgeben wollen bzw. können, die sie nicht benötigen. Kurzum: Es geht um eine effektive und ressourceneffiziente Anwendung. Frugale Innovationen kommen im Konsumgütergeschäft und im Geschäftskundenbereich (B2B) zum Einsatz.

Frugale Innovationen sind – vereinfacht gesagt – Produkte und Dienstleistungen, die auf der einen Seite eine hohe Erschwinglichkeit und auf der anderen Seite hohe Qualität („affordable excellence“) besitzen. Es geht also um hochwertige Problemlösungen für preissensible Kunden, die kein Geld für Funktionen ausgeben wollen bzw. können, die sie nicht benötigen. Kurzum: Es geht um eine effektive und ressourceneffiziente Anwendung. Frugale Innovationen kommen im Konsumgütergeschäft und im Geschäftskundenbereich (B2B) zum Einsatz.

Beispiele für frugale Innovationen deutscher Unternehmen sind ein für den indischen Markt entwickelter Mähdrescher der Firma Claas, der BharatBenz-LKW von DaimlerBenz in Indien oder Röntgengeräte von Siemens in China.

Sind frugale Innovationen nur für Entwicklungsländer mit derzeit hoher Nachfrage relevant oder gibt es auch bei uns in Europa ein wachsendes Interesse? Welche sozialen und gesellschaftlichen Entwicklungen unterstützen möglicherweise diesen Trend?

Der Vortrag von Professor Herstatt wie auch die im Anschluss stattfindende Panel-Diskussion befassen sich mit diesen Fragen.

Die Teilnahme ist kostenfrei, bedarf aber einer Anmeldung. Alle weiteren Infos finden Sie online unter der folgenden Adresse: https://www.claussen-simon-stiftung.de/forum/juni-2015.html

Als eine kurze einführende Lektüre empfehlen wir den folgenden Artikel:
http://www.global-innovation.net/publications/PDF/Tiwari_et_al_2013_Go_Frugal.pdf

Zahlreiche Artikel und Fallstudien zum Thema zu frugaler Innovation finden Sie auf diesem Blog unter dem Menüpunkt Indovation

 

Similar Posts:

About the author

Wolfgang Bergthaler

Wolfgang ist seit 2004 mit Indien beruflich und privat eng verbunden. Als Entrepreneur, Berater und Blogger hat er Land und Wirtschaft von den spannendsten Perspektiven kennen gelernt. Auf "Indische Wirtschaft" teilt er seine Erfahrungen, insbesondere zu den Themen IT, Startups, Marketing und Vertrieb.