Politik Weekend Reading

Weekend Reading #56

Diese Woche stand die Berichterstattung ganz im Zeichen der Budget-Rede von Finanzminister Chidambaram. Die wichtigsten Meldungen hab ich hier nochmals zusammen gefasst:

3% der Inder zahlen Steuern
Gerade einmal 3% der Inder zahlen steuern. Das liegt in erster Linie daran, dass die meisten Inder in informellen Arbeitsverhältnissen stehen, die steuerlich nicht erfasst werden. Andere Bereiche, wie die Landwirtschaft, sind gänzlich von Steuern ausgenommen

How can India raise more taxes?
The majority of people in India do not pay tax, and raising extra revenue through wider taxation could be a part of the country’s upcoming budget.

Will India’s economic growth accelerate? (BBC-VIDEO)

Indische Wirtschaftspolitik für das Jahr 2013-14
Das Wirtschafswachstum soll wieder die 8%-Marke erreichen und das Defizit des Staatshaushalts von 5,3 auf 4,8% des BIP gedrückt werden. Es sollen leichte Steuererhöhungen für SUV-Fahrzeuge, ausländische Unternehmen, importierte Luxuswaren und sehr reiche Inder geben.

India budget disappoints, confuses foreign investors
India’s budget disappointed foreign investors on Thursday by failing to deliver a much anticipated cut in withholding taxes for debt investments and creating confusion with a proposal that appeared to target tax treaties.

India media says budget a ‘balancing act’
Pressestimmen zum Budget.

Similar Posts:

About the author

Wolfgang Bergthaler

Wolfgang Bergthaler ist seit 2004 mit Indien beruflich und privat eng verbunden. Als Entrepreneur, Berater und Blogger hat er Land und Wirtschaft von den spannendsten Perspektiven kennen gelernt.
Auf "Indische Wirtschaft" teilt er seine Erfahrungen, insbesondere zu den Themen IT Outsourcing, Tech Startups, Marketing und Vertrieb.

Leave a Comment