Allgemeines

Indien reduziert sein Leistungsbilanzdefizit

Rupien

Das relativ hohe Leistungsbilanzdefizit Indiens gab in den vergangenen Monaten Anlass zur Sorge, da es das Land vom Kapitalimport abhängig macht. Doch bereits seit einiger Zeit entspannt sich die Lage: Zwischen Januar und März 2014 fiel das Leistungsbilanzdefizit auf ein Vier-Jahres-Tief von 1,2 Milliarden Dollar oder 0,2 Prozent des indischen Bruttoinlandsprodukts (BIP). Im Vorquartal waren es noch 4,2 Milliarden Dollar gewesen.

Für das gesamte Fiskaljahr 2013/2014 summiert sich der Fehlbetrag auf nur noch 1,7 Prozent des BIP. Im vorangegangenen Fiskaljahr betrug er 4,7 Prozent des BIP.

Similar Posts:

About the author

Wolfgang Bergthaler

Wolfgang Bergthaler ist seit 2004 mit Indien beruflich und privat eng verbunden. Als Entrepreneur, Berater und Blogger hat er Land und Wirtschaft von den spannendsten Perspektiven kennen gelernt.
Auf "Indische Wirtschaft" teilt er seine Erfahrungen, insbesondere zu den Themen IT Outsourcing, Tech Startups, Marketing und Vertrieb.