Indische Bankangestellte streiken

Einem Bericht von Reuters zufolge haben heute, Mittwoch, etwa 400.000 indische Bankangestellte ihre Arbeit nieder gelegt, um gegen die Fusion staatlicher Geldhäuser zu protestieren
. Laut C.H. Venkatachalam, Generalsekretär der Gewerkschaft AIBEA, sind die Gespräche mit dem Management gescheitert: “Es nützt niemandem, Banken zusammenzulegen. Wir brauchen in diesem Land mehr Banken”, erzählt er Reuters. Die Regierung drängt die staatlichen Banken zu Fusionen, um Synergien zu erzeugen. (Stefan Mey)

Similar Posts:

About the author

Stefan Mey

Leave a Comment