featured How to do Business

Österreichische Unternehmen in Indien auf Wachstumskurs

Indienberatung expandiert nach Österreich

Die Indienberatung Dr. Wamser + Batra GmbH expandiert nach Österreich und eröffnet Büro in Graz. Dr. Johannes Wamser, Gründer und Geschäftsführer der Indien-Beratung Dr. Wamser + Batra GmbH sieht für österreichische KMUs mit seinen Weltmarktführern und Spitzentechnologien noch enorme Wachstumschancen

Die Indienberatung Dr. Wamser + Batra GmbH expandiert nach Österreich und eröffnet Büro in Graz

Der Glanz der BRICs-Staaten scheint mittlerweile verblasst zu sein. Aus Brasilien, Russland und China erreichten uns in den letzten beiden Jahren wenig gute Nachrichten. Von den vier großen boomenden „Emerging Markets“ blieb einzig Indien als Hoffnungsträger. Das Land in Südasien hat sich nach dem Regierungswechsel 2014 ausgesprochen dynamisch entwickelt und ist mittlerweile der einzige leistungsfähige globale Wirtschaftsmotor, der nicht stottert. Indiens Wirtschaft wird mit 7,6% heuer erstmals schneller wachsen als jene Chinas. Die Inflation ist im Griff, die Währung (wieder) stabil, Budget sowie Handelsbilanz im Rahmen und der Konsum erstarkt.

Ungenützte Chancen & Wachstumspotentiale für österreichische KMUs

Österreich & Indien

Österreich & Indien

Österreichs Unternehmen erkennen diese Entwicklung und verstärken seit einigen Monaten wieder ihre Aktivitäten in Südasien. Etwa 500 heimische Unternehmen sind in Indien aktiv – 130 von ihnen mit eigenen Niederlassungen, Tendenz steigend. Das Export-Volumen betrug 2015 € 700 Millionen (+18%) und soll in den kommenden Jahren endlich die Milliarden-Grenze übertreffen.

Dr. Johannes Wamser, Gründer und Geschäftsführer der Indien-Beratung Dr. Wamser + Batra GmbH sieht für österreichische KMUs mit seinen Weltmarktführern und Spitzentechnologien noch enorme Wachstumschancen: „Die meisten Mittelständler sind zwar bereits seit langem am indischen Markt tätig, nutzen jedoch ihr Geschäftspotential in der Regel bei weitem nicht aus. Durch eine Optimierung der Vertriebsaktivitäten lassen sich Umsätze und Profitabilität signifikant steigern.“

Dafür brauche es aber professionelle Strukturen und die richtigen Personen vor Ort, die einen klaren Blick auf die tatsächlichen Chancen und Risiken haben, so der Indienberater. Vom Vertrieb über Handelsvertreter rät Dr. Wamser ebenso ab, wie davon, die indische Tochtergesellschaft weitgehend sich selbst zu überlassen. Um Fokus, Qualität und Wachstums sicher zu stellen, plädiert er stattdessen für den Aufbau eigener Vertriebsstrukturen vor Ort.

Herausforderung Compliance: Böse Überraschungen bei Entsendung & Repräsentanten

Indien ist ein attraktiver und stark wachsender Markt. Aber ein Markt mit schwierigem Umfeld und komplexen rechtlichen Rahmenbedingungen, die sehr oft unterschätzt werden.

Es ist paradox, aber just seitdem es in Indien endlich wieder eine wirtschaftsfreundliche Regierung gibt, die große Reformen für bessere Rahmenbedingungen gerade auch für ausländische Investoren angekündigt hat, bekamen in den letzten Monaten immer mehr ausländische Unternehmen zum Beispiel mit den indischen Steuerbehörden Probleme“, weiß Mitbegründer und Geschäftsführer Mike D. Batra zu berichten. Er bezeichnet Entsendungen nach Indien sowie klassische Handelsvertreter mittlerweile als Risikofaktoren und warnt: „So kann das österreichische Stammhaus unter Umständen schnell direkt in den Zugriff der indischen Gerichtsbarkeit fallen und steuerpflichtig werden.“

Indienberatung Dr. Wamser + Batra GmbH eröffnet Büro in Graz

Mit solchen Problemstellungen sehen sich Dr. Johannes Wamser und Mike D. Batra und ihr Team in Europa und an sechs Standorten in Indien tagtäglich konfrontiert. Seit mehr als zehn Jahren unterstützt ihre Indienberatung europäische Unternehmen bei der Planung, Umsetzung, Kontrolle und Optimierung von Geschäftsaktivitäten und Projekten in Indien. Seit 1. Juli 2016 berät ihre Firma nun auch verstärkt Unternehmen aus Österreich.

WB_grazDer erfahrende Indien-Kenner DI Wolfgang Bergthaler übernimmt die Leitung des Büros in Graz. Er meint, die Zeit sei nun auch in Österreich reif für eine professionelle Indien-Beratung: „Der indische Markt ist für die verhältnismäßig klein strukturierten österreichischen Firmen oft schwer zu bedienen. Für langsame Lernkurven fehlt die Zeit und das Geld.“ Gemeinsam mit 20 weiteren Persönlichkeiten und Projektleitern mit mehrjähriger Führungserfahrung in Indien bietet nun die Dr. Wamser + Batra GmbH auch heimischen KMUs Antworten auf Fragen aus den Themenkomplexen Vertrieb, Einkauf & Produktion, Human Resources, Finance & Compliance sowie Krisenmanagement. Damit sollen Österreichs Weltmarktführer auch in Indien Spitzenreiter werden.

Weitere Infos über Dr.Wamser+Batra Österreich

Über das Unternehmen – Kurzprofil Dr. Wamser + Batra GmbH:

Die Indienberatung Dr. Wamser + Batra GmbH betreut europäische Unternehmen bei der Planung, Umsetzung, Kontrolle und Optimierung von Geschäftsaktivitäten und Projekten in Indien. Mit rund 55 Mitarbeitern an mehreren Standorten in Indien, in Deutschland, der Schweiz, Österreich und den Niederlande wurden in den letzten Jahren rund 160 europäische Konzerne und mittelständische Unternehmen bei rund 250 Projekten in Indien betreut. Der Erfolg dieser Projekte beweist die solide Methodenkompetenz und erklärt die hohe Reputation des Unternehmens.

www.wamser-batra.de

Similar Posts:

About the author

Wolfgang Bergthaler

Wolfgang ist seit 2004 mit Indien beruflich und privat eng verbunden. Als Entrepreneur, Berater und Blogger hat er Land und Wirtschaft von den spannendsten Perspektiven kennen gelernt. Auf "Indische Wirtschaft" teilt er seine Erfahrungen, insbesondere zu den Themen IT, Startups, Marketing und Vertrieb.

Leave a Comment