Digital India featured Weekend Reading

Pressespiegel #12: eCommerce und Start-ups

Zu den Wahlen, die kommende Woche starten, haben wir auf “Indische Wirtschaft” schon ausführlich berichtet. Diese Woche rücke ich  das Thema e-Commerce in den Fokus dieses Pressespiegels. Dazu gab es ein paar interessante Artikel:

eCommerce in Indien – boomender Wachstumsmarkt
Indien zählt zu drei größten Internet-Nationen (mit USA, China), Tendenz wachsend. Ende 2013 wurde die Zahl der Internetnutzer auf ca. 240 Mio. geschätzt. Das eCommerce-Volumen wird für 2013 auf ca. 10 Mrd. Dollar geschätzt (3 Mrd. Dollar ohne Reisemarkt), bei starkem Wachstum – 80% pro Jahr. Dieser Boom lockt Investoren: Allein in 2013 wurden etwa 1,6 Mrd. Dollar in etwa 300 Internet-Startups investiert, auch aus Deutschland.

Einen ausführlichen Markt-Report (vom VC-Fund Accel Partners) zum Thema e-Commerce gibt es auf dem Start-up Blog NextBigWhat: The State of Indian E-commerce; The Big Trends & Some Questions
Venture Capital firm Accel Partners has put together a good study on the e-commerce industry in India. According to the study, online shopping of physical goods in India will grow to $8.5 bn in 2016 and the number of online shoppers in India will more than double to 40 mn. Take a look at the deck shared by Accel below.

Outsourcing und Dienstleistung war gestern. Indien ist auf der Wertschöpfungskette einen Schritt nach oben geklettert. Indische Product-Start-ups erwirtschaften einen immer größeren Teil der Umsätze und können natürlich wesentlich schneller skalieren als klassische IT-Dienstleister: The rise of Indian product startups
The rise of Indian product startups and the challenges facing them featured prominently at the recent CII Knowledge Summit 2014 in Bangalore, with the theme ‘Made in India: using knowledge management to create a product revolution and profitable businesses.’

Immer mehr Gründer aus den USA und Europa versuchen ihr Glück in Indien. Die BBC hat mit ein paar begleitet: Expats eye India business opportunities (Video-Reportage)
Entrepreneurs from the US, UK and other nations are increasingly looking to set up businesses in India.

Abseits von den Internet-Firmen wagen wir einen Blick auf den größten Milchmarkt Asiens und die kleinen Joghurt-Produzenten, die noch so arbeiten wie vor hundert Jahren:
Büffelmilch und 100-jährige Bakterien: Joghurtmachen in Kolkata
Milchprodukte sind in Indien allgegenwärtig, Tobias Müller schaute Anand bei der Joghurtproduktion über die Schulter “Die Milch ist für die Inder, was der Rotwein für die Franzosen ist”. hat mir Anand erklärt.

Ein sonniges Wochenende!

Similar Posts:

About the author

Wolfgang Bergthaler

Wolfgang Bergthaler ist seit 2004 mit Indien beruflich und privat eng verbunden. Als Entrepreneur, Berater und Blogger hat er Land und Wirtschaft von den spannendsten Perspektiven kennen gelernt.
Auf "Indische Wirtschaft" teilt er seine Erfahrungen, insbesondere zu den Themen IT Outsourcing, Tech Startups, Marketing und Vertrieb.