Politik

Notenbankchef Rajan: Indien wird China überholen

Der Gouverneur der indischen Zentralbank, Raghuram Rajan, hat sich zuversichtlich mit Blick auf die wirtschaftliche Entwicklung seines Landes gezeigt. Indien wachse schneller als China und werde die Volksrepublik überholen, sagte er der “Frankfurter Allgemeine Zeitung” (Freitagausgabe). “Indien muss nur noch seine Infrastruktur mit derselben Disziplin ausbauen, wie das die Chinesen gezeigt haben.” Das Wachstumspotential sei gewaltig. “Wenn wir es halbwegs gut hinkriegen, dann stehen wir vor zehn bis fünfzehn Jahren mit 8 bis 9 Prozent Wachstum.” Wenn Indien Erfolg habe, sei das ein Vorbild für andere Schwellenländer, dass sich Wachstum und Demokratie verbinden ließen, sagte Rajan.

Die Wirtschaft des aufstrebenden Schwellenlandes Indien war im abgelaufenen Finanzjahr 2012/2013 mit 5,0 Prozent so schwach gewachsen wie zuletzt vor einem Jahrzehnt. Für das laufende Jahr erwartet die Zentralbank höchstens 5,5 Prozent – wenn alles gut läuft. Die indische Finanzmärkte und die Indische Rupie waren in den vergangen Monaten immer wieder unter Druck geraten. Dazu trug auch das hohe Leistungsblianzdefizit Indiens bei. Zudem hatte die Diskussion um eine Verminderung des milliardenschweren Anleihekaufprogramm der US-Notenbank die indischen Märkte belastet. Zur Stützung der Währung hatte die Notenbank in der vergangen Woche die Leitzinsen angehoben. Zuletzt beruhigte sich die Lage aber.

(dpa-AFX)

Similar Posts:

About the author

Wolfgang Bergthaler

Wolfgang Bergthaler ist seit 2004 mit Indien beruflich und privat eng verbunden. Als Entrepreneur, Berater und Blogger hat er Land und Wirtschaft von den spannendsten Perspektiven kennen gelernt.
Auf "Indische Wirtschaft" teilt er seine Erfahrungen, insbesondere zu den Themen IT Outsourcing, Tech Startups, Marketing und Vertrieb.