Weekend Reading

Weekend Reading #48

Drei Wochen nach der grausamen Vergewaltigung einer jungen Studentin in Delhi, hat sich Indien auf jeden Fall international als DIE Destination für Vergewaltiger positioniert. Seit Wochen sind auch die Deutsch-sprachigen Medien täglich voll von den gleichen Pressemeldungen aus Delhi. Selten hat eine Story aus Indien so viel Präsenz in unseren Breiten bekommen wie jene. Dem “Weihnachts-Loch” sei Dank!

Abseits dieser Greueltat, kann ich Ihnen aber noch folgende Stories anbieten:

India rolls out cash transfer scheme for poor
India has rolled out an ambitious plan for a cash payout of subsidies to the poor in 20 districts, officials say.
Weitere Infos hier

India Internet 2012- What world’s 3rd largest Internet population is like
Das Internet wird zum “Indernet”. Heute surfen schon 120 Millionen Inder im Netz, diese Zahl soll sich in den kommenden Jahren signifikant vergrößern. Der indische Internetmarkt zeichnet sich durch gewaltige Potentiale, aber auch durch ganz spezielle Eigenheiten aus. Lesen Sie mehr auf einem der Insider-Blogs Nummer aus Indien!

Zum gleichen Thema das amerikanische Medium ZDnet:
India mobile Web users to hit 165 million by 2015
Number of mobile Internet users in the country will almost double from the 87.1 million in December 2012 as more users access the Web to check e-mails and social media accounts.

India may further open up economy to foreign investors, BBC

Similar Posts:

About the author

Wolfgang Bergthaler

Wolfgang Bergthaler ist seit 2004 mit Indien beruflich und privat eng verbunden. Als Entrepreneur, Berater und Blogger hat er Land und Wirtschaft von den spannendsten Perspektiven kennen gelernt.
Auf "Indische Wirtschaft" teilt er seine Erfahrungen, insbesondere zu den Themen IT Outsourcing, Tech Startups, Marketing und Vertrieb.

Leave a Comment