Skurriles & Kurioses

Buchtipp: Indien 2.0 – Twittern im TukTuk

”Komm, lass uns nach Indien auswandern” schickte ich im April 2011 eine knappe SMS nach Österreich, an Stefan Mey, den Mitgründer dieses Online-Mediums. Ich hatte den perfekten Job für ihn gefunden. Kurze Zeit fand ich mich mit meinem Partner in Indien wieder. Dort hätte er eigentlich bei einer meiner Partnerfirmen arbeiten sollen – aber trotzdem kam alles anders als wir es ursprünglich im Kopf gehabt hatten. Aus einem geplanten Job in einem indischen Start-up wurde eine Reise durch den gesamten Sub-Kontinent, während der wir schlussendlich unser gemeinsames Medien Projekt “Indische Wirtschaft” voran trieben.

All die grotesken Erlebnisse unserer Reise goss Stefan Mey nun in sein erstes Buch “Indien 2.0”. Es hat über 300 Print-Seiten, strotzt vor Selbstironie und ist angenehm kurzweilig: Die Kapitel haben die Textlängen üblicher Blog-Postings und lassen sich somit gemütlich unterwegs vertilgen – in Summe ergeben sie aber eine zusammenhängende Geschichte. Die Geschichte einer absurden Reise durch ein verrücktes Land, anders erzählt als je zuvor.

indien2nullDas Buch ist ein reines Vergnügen. Stefan zeichnet ein lebendiges und zeitgemäßes Bild von Indien, aus seiner eigenen Perspektive. Es kam so wie es immer in Indien kommen muss: Alle Pläne werden über den Haufen geworfen und Träume zerstört, aber um dann (wenn man es zulässt) aber trotzdem alle Erwartungen zu übertreffen. Daher ist das Buch ehrlich und persönlich und ein absolutes MUSS für jeden Indien-Reisenden, vor allen für die, die nicht (nur) Goa oder Rajastan als Touristen bereisen, sondern in Indien leben und arbeiten (wollen).

Aktuell ist das E-Book auf Amazon für den Kindle erhältlich – wer keinen Kindle hat, der kann es per App am Tablet-PC oder Smartphone lesen, sogar für den Desktop-PC gibt es ein entsprechendes Programm. Viel Spaß beim Lesen: http://www.amazon.de/dp/B00ASB6V72

Similar Posts:

About the author

Wolfgang Bergthaler

Wolfgang Bergthaler ist seit 2004 mit Indien beruflich und privat eng verbunden. Als Entrepreneur, Berater und Blogger hat er Land und Wirtschaft von den spannendsten Perspektiven kennen gelernt.
Auf "Indische Wirtschaft" teilt er seine Erfahrungen, insbesondere zu den Themen IT Outsourcing, Tech Startups, Marketing und Vertrieb.

Leave a Comment