Branchen Infos

Indien öffnet nun doch Einzelhandel für ausländische Investoren

Die indische Regierung konnte sich nun durchringen den Einzelhandels-Markt (Multi-Brand) für ausländische Investoren – zumindest unter gewissen Voraussetzungen – zu öffnen. Supermärkte und andere Einzelhandelsketten dürfen nun zu bis zu 51 Prozent internationalen Handelskonzernen gehören, so der Minister.

Der Wirtschaftsausschuss der Regierung habe dies am Freitag beschlossen, sagte Handelsminister Anand Sharma. Im Vorjahr musste die Regierung ähnliche Pläne aufgrund starken Widerstands von Opposition und Einzelhändlern auf Eis legen. Der überraschende Vorstoß könnte der Befreiungs-Schlag und Wende für das unter Druck gekommende Kabinett unter Manmohan Singh sein, aber auch Ihr Todesstoß.

VIDEO-Bericht der BBC zur Entscheidung: http://www.bbc.co.uk/news/world-asia-india-19606503

Zudem will die Regierung ausländischen Fluglinien erlauben, Minderheitsanteile an indischen Fluggesellschaften zu übernehmen. Damit will sie den indischen Fluglinien aus ihrer schweren Krise helfen.

 

Similar Posts:

About the author

Wolfgang Bergthaler

Wolfgang Bergthaler ist seit 2004 mit Indien beruflich und privat eng verbunden. Als Entrepreneur, Berater und Blogger hat er Land und Wirtschaft von den spannendsten Perspektiven kennen gelernt.
Auf "Indische Wirtschaft" teilt er seine Erfahrungen, insbesondere zu den Themen IT Outsourcing, Tech Startups, Marketing und Vertrieb.

Leave a Comment