Politik

Pranab Mukherjee zum neuen Staatschef in Indien gewählt

Der Polit-Veteran Pranab Mukherjee wird neuer Präsident Indiens. Der 76-jährige bisherige Finanzminister wurde erwartungsgemäß von einem Gremium aus Vertretern beider Parlamentskammern und Abgesandten der Parlamente in den Bundesstaaten gewählt, wie nach Auszählung der Stimmen bekannt wurde. Der Politiker der regierenden Kongresspartei erhielt demnach 69 Prozent der Stimmen.

Mukherjee folgt der ersten Frau in dem hauptsächlich repräsentativen Amt nach, Prathiba Patil. Seine Wahl ist ein Erfolg für die Kongresspartei, die mit einer Reihe von Bestechungsskandalen sowie der lahmenden Wirtschaft kämpft. Es war erwartet worden, dass sich der mächtige Politiker in der Abstimmung gegen seinen Gegenkandidaten durchsetzt, den 64-jährigen Purno A. Sangma. Der Ex-Parlamentspräsident wurde von der wichtigsten Oppositionpartei, der konservativen BJP, unterstützt.

Beobachter erwarten, dass Mukherjee sein Amt aktiver ausgestalten könnte als seine Vorgänger. So könnte dem Staatschef bei der voraussichtlich schwierigen Regierungsbildung nach der nächsten Parlamentswahl 2014 eine wichtige Rolle zukommen. Mukherjee soll am Mittwoch seinen Amtseid für die kommenden fünf Jahre leisten und bezieht dann den Präsidentenpalast im Kolonialstil in Neu Delhi, der über 340 Zimmer verfügt.

Der 1935 in dem Dorf Mirati in Westbengalen geborene Mukherjee begann seine Politkarriere 1969 mit dem Eintritt ins Parlament. Der nur 1,52 Meter große Politiker gilt als gewiefter Taktierer und als sehr fleißig. Seit Beginn der 1980er Jahre ist er eine prägende Figur der Kongresspartei. Mukherjee saß aber auch im Gouverneursrat des Internationalen Währungsfonds (IWF) und bekleidete Posten bei der Weltbank sowie der Asiatischen Entwicklungsbank.

(AFP)

Similar Posts:

About the author

Wolfgang Bergthaler

Wolfgang Bergthaler ist seit 2004 mit Indien beruflich und privat eng verbunden. Als Entrepreneur, Berater und Blogger hat er Land und Wirtschaft von den spannendsten Perspektiven kennen gelernt.
Auf "Indische Wirtschaft" teilt er seine Erfahrungen, insbesondere zu den Themen IT Outsourcing, Tech Startups, Marketing und Vertrieb.

Leave a Comment