Weekend Reading

Weekend Reading #6

Nützen Sie das Wochenende um tiefer in Indische Wirtschaft einzusteigen. Auch heute habe ich wieder fünf Original-Artikel für Sie ausgewählt:

My Business: Ticket to ride on India’s buses, BBC
Eines der innovativsten Internet Start-ups Indiens im .Portait

Indische Korruptionsgelder landen in der Schweiz, Tagesanzeiger
Reiche Inder sollen Spitzenreiter in Sachen Steuerhinterziehung sein. Behörden sprechen von 500 Milliarden Dollar, die in Steueroasen wie der Schweiz schlummern. Und sie bemängeln die Kooperation.

Narendra Modi: Mit Gandhi nach Delhi, FAZ
Die einen nennen ihn einen Faschisten, die anderen halten ihn für einen Heilsbringer: Narendra Modi polarisiert Indien wie kein zweiter Politiker.

Indiens Durst nach Milch, Die Presse (Thomas Seifert)
Indien ist der weltweit größte Milchproduzent – weit vor den Vereinigten Staaten von Amerika. Das Vieh verschafft Millionen von Bauern ein geregeltes Einkommen. Doch wie betreibt man Milchwirtschaft im Land der Heiligen Kühe?

Innovationskraft durch Chaos und Ressourcenknappheit, IW
Mit Jugaad wird ein indisches Wort (Hindi) in den englischen und deutschen Sprachgebrauch übernommen, das beschreibt, was die indische Innovationskraft auszeichnet: Mit minimalem Ressourcenaufwand das Maximum zu erreichen.

Viel Spass beim Lesen und ein schönes Wochenende.

(Wolfgang Bergthaler)

Similar Posts:

About the author

Wolfgang Bergthaler

Wolfgang Bergthaler ist seit 2004 mit Indien beruflich und privat eng verbunden. Als Entrepreneur, Berater und Blogger hat er Land und Wirtschaft von den spannendsten Perspektiven kennen gelernt.
Auf "Indische Wirtschaft" teilt er seine Erfahrungen, insbesondere zu den Themen IT Outsourcing, Tech Startups, Marketing und Vertrieb.

Leave a Comment