Allgemeines

Mumbai bei Büromieten weltweit Nummer 5!

Der aktuellen Studie “Office Space across the world 2010” liegt Mumbai (vormals Bombay) was die Höhe der Büromieten betrifft, an fünfter Stelle. In dieser Studie von Cushman & Wakefield wurden die Mietkosten an 202 Standorten in 57 Ländern weltweit untersucht.
2009 sind weltweit die Mieten gesunken, am stärksten in Finanzmarktzentren (Singapur, Hongkong oder Tokio) und Osteuropa – mit Abschlägen bis zu 50%. Der derzeit teuerste Bürostandort ist Tokio mit einer Spitzen-Bruttomiete von 120 € pro Quadratmeter. London ist mit etwa 100 € am Quadratmeter etwa gleich auf mit Hong Kong, jener Stadt die 2009 noch der Spitzenreiter war.

Nach Dubai, und noch vor New York liegt Mumbai mit 67 €/m²an fünfter Stelle. Ebenfalls im internationalen Spitzenfeld liegt Delhi mit etwa 50 €.
Dahinter ist Kolkata (obwohl es nicht wirklich zu den Boom-Städten zählt) mit 19 € Indien-weit an dritter Stelle. 14 € zahlt man in Bangalore, 11 € in Chennai und Pune und 10 € in Hyderabad. Auch in Indien wurden durch die Krise die Büromieten im Schnitt um etwa 25% nach unten korrigiert.
(Wolfgang Bergthaler)

Similar Posts:

About the author

Wolfgang Bergthaler

Wolfgang Bergthaler ist seit 2004 mit Indien beruflich und privat eng verbunden. Als Entrepreneur, Berater und Blogger hat er Land und Wirtschaft von den spannendsten Perspektiven kennen gelernt.
Auf "Indische Wirtschaft" teilt er seine Erfahrungen, insbesondere zu den Themen IT Outsourcing, Tech Startups, Marketing und Vertrieb.

Leave a Comment